Kinderprogramm

Arbeit unter Kindern:

Kinder die in sehr armen Verhältnissen aufwachsen haben es oft schwer sich im Leben zurechtzufinden. Die Eltern haben kein Geld um den Kindern das Schulmaterial zu zahlen, oder ihnen schultaugliche Kleider zu geben. Solche Kinder haben nie die Möglichkeit einen Beruf zu lernen, oder einer gut verdienenden Arbeit nachzugehen. Oft bleibt nur die Möglichkeit als Tagelöhner etwas Geld zu verdienen, auch als Hirte oder Knecht.
Junge Menschen haben es sich zur Aufgabe gemacht diese Kinder regelmässig zu besuchen und ihnen das Grundlegendste beizubringen. Sie werden in der Körperpflege angeleitet und regelmässig das Sozialverhalten thematisiert.
Alle zwei Wochen wird ein Jungscharprogramm organisiert. Schön, dass sowohl Romakinder wie auch Rumänische Kinder teilnehmen.
Vorgängig wird oft auch noch ein kleiner Imbiss hergerichtet und zum Schluss an all die hungrigen Mäuler verteilt.
Im Sommer 2012 wurde zum Ersten Mal im Dorf für die Roma Kinder eine Lager durchgeführt. Bis heute wurde das Lager jedes Jahr durchgeführt.
Der grösste Wunsch von uns allen ist, dass die Kinder erfahren, dass sie so wie sie sind zu Jesus Christus kommen können und er sie liebt.
Wie schön ist es, diese Botschaft diesen jungen Menschen zu sagen, die oft von der Gesellschaft verachtet und verstossen sind.